Tata Consultancy Services (TCS)
Don’t Panic!

Tata Consultancy Services (TCS) veröffentlicht mit Bitkom Research jährlich eine Studie zum Stand der Digitalisierung in Deutschland.

Die B2B-Markenagentur Callies & Schewe Kommunikation inszenierte die Studie als Data-Storytelling-Blockbuster. Infosnacks bringen die komplexen Inhalte auf den Punkt. Eine crossmediale PR- und Marketingkampagne macht die Studie in vier Wochen in der digitalen Community bekannt und stärkt die Wahrnehmung von TCS als strategischer Beratungspartner.

Das große Medieninteresse und die vielen Seitenaufrufe und Downloads belegen: Kompromisslose Kreativität ist der Schlüssel zu viralen Effekten und enormen Reichweiten.

Tata-Consultancy-Services-Logo

Tata Consultancy Services (TCS), eine Tochter der Tata-Gruppe, zählt zu den weltweit führenden IT-Dienstleistern. Seit der Gründung vor 50 Jahren gilt TCS als Pionier und Vorzeigeunternehmen der indischen IT-Industrie. Mit einem globalen Servicemodell unterstützt TCS seine Kunden rund um die Uhr.

Laut den Branchenanalysten von Brand Finance ist TCS die am schnellsten wachsende IT-Services-Marke der vergangenen zehn Jahre. Seit 2010 stieg der Markenwert um das Sechsfache, auf aktuell 13,5 Milliarden US-Dollar. Damit zählt TCS global zu den drei führenden Marken der Branche.

Seit 1991 ist TCS in Deutschland aktiv und adressiert die spezifischen Anforderungen des lokalen Markts. Ein eigenes Marketingteam steuert hier die Markenbildung und Kommunikation. Zu den Kunden zählen 18 DAX-30-Unternehmen, darunter die Deutsche Bank, Infineon, SAP und Siemens.

In unabhängigen Umfragen zur Kundenzufriedenheit belegt TCS regelmäßig Spitzenplätze. 98 Prozent seiner Umsätze erzielt das Unternehmen mit zufriedenen Bestandskunden.

  • Den Riesenerfolg der drei ersten Veröffentlichungen noch übertreffen – in Sachen Öffentlichkeitswirksamkeit und Zielgruppenkommunikation.
  • Gemeinsam mit der B2B-Agentur Callies & Schewe Kommunikation ein kreatives Vermarktungskonzept entwickeln und die Studie crossmedial ausrollen.
  • Besucher- und Download-Zahlen sowie Verweildauer steigern – mit einer Landingpage inklusive animierter Grafiken sowie einer durchdachten PR- und Marketingkampagne.
  • TCS als Thought Leader und strategischen Beratungspartner im Bereich „Digitale Transformation“ positionieren.
  • Die Markenbekanntheit und -sichtbarkeit im B2B-Umfeld sowie die Wahrnehmung in Presse und Medien erhöhen.
  • Reichweite und Zahl der Interaktionen in den Social-Media-Kanälen steigern.
  • Die Kundenbindung durch mehr Medienpräsenz stärken.
  • Vertriebsmitarbeiter bei der Kundenkommunikation und auf Business-Netzwerken wie LinkedIn unterstützen.
  • Wie bringt man komplexe Studienergebnisse zum Status der Digitalisierung in Deutschland möglichst einfach, verständlich und attraktiv in den öffentlichen Diskurs? Die B2B-Markenagentur Callies & Schewe Kommunikation verpackt die Studie in eine emotionale Story und bringt den Content über unterschiedliche Medien und Kommunikationskanäle per Targeting zu den Zielgruppen.
  • Ein integriertes PR-/Marketing-Konzept macht die Umfrage- und Studienergebnisse den Zielgruppen und der breiten Öffentlichkeit bekannt: Pressemitteilung, Studienreport, Kurzbericht, Kampagnenseite, Kurzvideo, Anzeigenschaltungen. Besonderes Augenmerk gilt dabei sozialen Medien wie Twitter, Facebook und YouTube.
  • Schlüsselergebnisse der Studie werden herausgearbeitet und ansprechend visualisiert. Unterschiedliche Anzeigenformate sprechen die Zielgruppen im Social Web individuell an.
  • PR- und Marketing-Maßnahmen starten zeitgleich und laufen orchestriert über vier Wochen. Sie zahlen so wechselseitig aufeinander ein.
  • Kampagnendauer: 4 Wochen
  • Landingpage-Besucher: 4.000+
  • Studiendownloads im ersten Monat: 1.700+
  • Durchschnittliche Verweildauer auf der Landingpage: 13:02 Minuten
  • Downloads verglichen mit 2018: + 60 %
  • Conversion-Rate: 40+ %
  • Impressions auf Social-Media- und Google-Ads: 220.000
  • Suchanzeigen-Traffic verglichen mit 2018: + 35 %

Mehr als 140 Presseberichte zur Studie, unter anderem in Fachmagazinen wie Absatzwirtschaft, Automobilwoche, Berlin Valley, Chefmanager, Computerwoche, Digital Business Cloud, Industry of Things, MM MaschinenMarkt, Personalwirtschaft, VDI nachrichten, Wirtschaftswoche sowie in der Economic Times of India und zahlreichen Influencer- und Unternehmens-Blogs.

  • Tata Consultancy Services (TCS) veröffentlicht mit Bitkom Research seit 2016 jährlich eine Studie zum Stand der Digitalisierung in Deutschland.
  • Bitkom Research ist eine Tochtergesellschaft des BITKOM e.V., des größten Digitalverbands Deutschlands. Dazu zählen mehr als 2.700 Unternehmen aus der digitalen Wirtschaft – nahezu alle Global Player, 1.000 Mittelständler und 500 Startups.
  • Die repräsentative Studie basiert auf einer Umfrage unter mehr als 950 Entscheidern aus deutschen Unternehmen ab 100 Mitarbeitern, differenziert nach Branchengruppen und Unternehmensgrößen. Damit ist sie die umfangreichste Studie ihrer Art im deutschen Markt.
  • Die B2B-Markenagentur Callies & Schewe Kommunikation inszeniert die Veröffentlichung der 2019er-Studie als Data-Storytelling-Blockbuster. Einfach konsumierbare Infosnacks bringen komplexe Sachverhalte auf den Punkt.
  • Eine vierwöchige crossmediale PR- und Marketingkampagne soll die Studie schnell bekanntmachen und die Wahrnehmung von TCS als strategischer Beratungspartner für Unternehmen stärken.
  • Das große Medieninteresse (140+ Presseberichte), die herausragende Verweildauer auf der Studien-Landingpage (13 min.) und 1.700+ Downloads belegen: Data-Storytelling entfaltet virales Potenzial – auch bei eher spröden B2B-Inhalten.
  • Chief Executive Officer (CEO)
  • Chief Information Officer (CIO)
  • CDO (Chief Digital Officer)
  • Leiter strategische Planung und IT-Leiter
  • CxOs (Marketing, HR …)
  • Organisatorische Einheiten, beispielsweise Digital Labs
  • Bestandskunden und potenzielle Neukunden
  • Branchenanalysten
  • Journalisten als Multiplikatoren in der überregionalen Tagespresse, in Wirtschaftsmedien und Fachpublikationen sowie Blogger
  • Mitarbeiter und Bewerber

Ihren Titel „Don’t Panic!“ entlehnt die Studie dem Roman „Per Anhalter durch die Galaxis“ von Douglas Adams. Das Buch und die gleichnamige TV-Serie genießen Kultstatus insbesondere in der IT-affinen, in der Popkultur der 1980er Jahre verwurzelten Zielgruppe.

Zugleich passt die Story zu den Kernergebnissen der Studie: Deutsche Unternehmen sind zwar im digitalen Kosmos angekommen – doch die Veränderung weckt Ängste, es fehlt Orientierung. Wir rufen ihnen zu: „Cool bleiben! Deutsche Unternehmen stehen digital besser da, als es den Anschein hat.“

Während Medien und Wettbewerb die Alarmstimmung weiter anheizen, begegnet TCS der „German Angst“ mit klaren Zahlen. So geht positive Differenzierung.

Die Grafiken und Stimmungsbilder sind spektakuläre Hingucker: Sie verschmelzen das Thema Digitalisierung und die Corporate-Farben von TCS mit dem nostalgischen Neon-Futurismus der 1980er. „Don’t Panic!“ sticht unverkennbar aus den nüchternen Studiendesigns anderer Beratungsunternehmen heraus.

Die Kommunikationsbausteine:

  • Pressemitteilung und weitere Themenvorschläge für Journalisten
  • Print- und PDF-Broschüre in unterschiedlichen Umfang und Detailgrad
  • Landingpage mit Schlüsselergebnissen und „Myth Busting“
  • Infografiken, animiert und statisch
  • Video
  • Social-Media-Posts und -Ads

Mehr zur #digistudie19 unter: www.studie-digitalisierung.de.

Kontakt zum Unternehmen

Tata Consultancy Services Deutschland GmbH

Friedrich-Ebert-Anlage 39
60308 Frankfurt
www.tcs.com

Fakten zum Unternehmen

  • Gründungsjahr: 1968
  • Mitarbeiterzahl: 446.000 (weltweit), 2.000 (in Deutschland)
  • Branchenumfeld: IT-Dienstleistungen
  • Standorte: Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Walldorf und Wien

Projektverantwortliche

Tata Consultancy Services

  • Doreen Schulze (Leiterin Marketing Deutschland und Österreich)

Agentur: Callies & Schewe Kommunikation
Mollstraße 40, 68165 Mannheim

Jetzt für den DPWK bewerben!

Sie haben Interesse den DPWK selbst zu gewinnen?

Dann füllen Sie dieses Formular aus und unser Team wird zeitnah Kontakt mit Ihnen aufnehmen.